Mit Glück hat das nichts zu tun. Auch wenn Union-Coach Urs Fischer gern mal auf das Matchglück zu sprechen kommt, das man brauche, um als Sieger vom Platz zu gehen. Oder auch wenn die Fans des Vereins dies alles nur als pures Glück empfinden mögen. Nein, die Erfolgsgeschichte des 1. FC Union Berlin, die mit dem am Sonnabend vollzogenen Einzug in die Europa League ein neues Highlight erfahren hat, fußt nicht auf einer günstigen Fügung des Schicksals.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.