Den ersten Jubel empfing der Trainer schon eine halbe Stunde vor Anpfiff. Er lief rüber zur Gegengerade und stellte sich anlässlich seiner Heimspielpremiere den Fans vor. Klatschen. Zehn Minuten später folgte der nächste, noch länger anhaltende Willkommensapplaus, als die völlig überdrehte Stadionsoundanlage den Namen in den Himmel ballerte: „Sascha Lewandowski!“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.