Berlin - Wenn man Urs Fischer und Christopher Trimmel Glauben schenken mag, dann sitzt man beim 1. FC Union Berlin womöglich just in diesem Moment, also in dem Moment, in dem Sie, liebe Leserinnen und Leser, diesen Text zu lesen begonnen haben, zusammen, um über ein neues Saisonziel zu räsonieren. Der Trainer und der Kapitän der Eisernen hatten am späten Freitagabend nach dem 1:0 gegen den 1. FC Köln ja unabhängig voneinander auf so eine nun anstehende Gesprächsrunde hingewiesen. Klar, die magische 40-Punkte-Klassenerhalts-Marke wurde durch den Sieg gegen das Team von Steffen Baumgart genommen, die Stimmung ganz prächtig, auch weil die Ultras auf der Waldseite mal wieder zugegen waren. Insofern wussten die beiden schon, was die Reporter von ihnen hören wollten. Aber mal ehrlich: Wie darf man sich so eine Team-Sitzung mit dem Themenschwerpunkt „Neues Saisonziel“ vorstellen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.