Berlin - Torwart Lennart Moser verlässt den 1. FC Union und spielt künftig für den belgischen Erstligisten KAS Eupen. Das bestätigte der Berliner Fußball-Bundesligist am Sonntag. Der 22 Jahre alte Moser war in den vergangenen Spielzeiten bereits von den Eisernen an Energie Cottbus, Cercle Brügge und Austria Klagenfurt ausgeliehen worden. Bei Union konkurrieren in der kommenden Saison Frederik Rönnow und der von Bayer Leverkusen verpflichtete Lennart Grill um den Posten als Nummer eins.