Berlin - Wer ersetzt am kommenden Sonnabend, wenn der 1. FC Union Berlin am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga bei Arminia Bielefeld zu Gast ist und zumindest die dritte Niederlage in Serie verhindern will, den gelbgesperrten Robin Knoche? Den 29 Jahre alten Innenverteidiger, der seit seinem Wechsel von Wolfsburg nach Köpenick im Sommer 2020 nicht ein einziges Mal gefehlt, in 56 Bundesligapartien 56-mal den Abwehrchef gegeben hat? Der zuletzt das eine oder andere Mal zwar einen Schritt zu spät gekommen ist oder sich auch mal in einem Zweikampf von einem Gegenspieler hat düpieren lassen, aber dennoch für das Duell mit dem Tabellenfünfzehnten ein sicherer Startelfkandidat gewesen wäre?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.