Villach - In der sonnenverwöhnten Urlaubsregion Kärnten genießt der Villacher Warmbaderhof einen exquisiten Ruf zur Erlangung der körperlichen Unversehrtheit. Und damit unter den erholungsuchenden Gästen erst gar keine Langeweile aufkommt, fordert die Fünf-Sterne-Herberge mittels ihrer Wochenpost dezent dazu auf, sich doch am Aktivprogramm zu beteiligen, das dieser Tage wahlweise eine Kräuterwanderung für den richtigen Gebrauch von Kräuterbüscheln, eine Märchenwanderung am Faaker See, eine naturkundliche Erlebniswanderung oder eine Führung durch die historische Villacher Innenstadt vorsieht.

Nicht ganz unerwartet beteiligen sich die hier noch bis zum Samstag untergebrachten Fußballprofis des VfL Wolfsburg an keinem Angebot. Selbst sanfte Ablenkung lässt das von Chefschleifer Felix Magath verantwortete Trainingsprogramm nämlich nicht zu. Unentwegt sind im Stadion Villach Lind vor dem schönen Bergpanorama schweißtreibende Sprints und Steigerungsläufe angesetzt. Und wer danach in den Phasen, in denen der Ball rollt, nicht spurt, erhält vom neuen Magath-Assistenten, dem ehemaligen Louis-van-Gaal-Zuarbeiter Andries Jonker, einen lautstarken Hinweis.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.