Viertelfinal-Aus für Eastsides Xiaona Shan in Macao

Nach Nina Mittelham ist am Freitag auch Xiaona Shan vom TTC Berlin Eastside bei den WTT Champions in Macao ausgeschieden. Im Viertelfinale des mit 800.000 US...

ARCHIV - Viertelfinale: Shan Xiaona aus Deutschland in Aktion gegen Lee Ho Ching aus Hongkong.
ARCHIV - Viertelfinale: Shan Xiaona aus Deutschland in Aktion gegen Lee Ho Ching aus Hongkong.Liu Xu/Xinhua/dpa

Berlin (dpa/bb) –-Nach Nina Mittelham ist am Freitag auch Xiaona Shan vom TTC Berlin Eastside bei den WTT Champions in Macao ausgeschieden. Im Viertelfinale des mit 800.000 US-Dollar dotierten Turniers verlor die 35-jährige Nummer 20 der Welt gegen die Weltranglisten-Vierte Wang Yidi (25) mit 1:3. Nach starkem Auftakt mit 11:9 im ersten Satz musste sich Shan in den drei folgenden Durchgängen der Chinesin beugen.

Trotz der Niederlage ist die Qualifikation der Berlinerin für das in einer Woche in Xixiang (China/27.-30.9.) stattfindende, mit einer Million Dollar Preisgeld dotierte, WTT Cup-Finals-Turnier der 16 Jahrespunktbesten so gut wie sicher. Zu den fünf bislang qualifizierten deutschen Frauen und Männern zählt auch Nina Mittelham.