Virtual Bundesliga CC geht in spannende Schlussphase

Verpasste Chancen, Torfestivals, kranke Tabellenführer: In der VBL Club Championship bleibt das Rennen um die Quali-Plätze zu den Playoffs zwischen den FIFA-...

ARCHIV - Die Ligaphase der Virtual Bundesliga Club Championship in FIFA 23 neigt sich langsam dem Ende zu.
ARCHIV - Die Ligaphase der Virtual Bundesliga Club Championship in FIFA 23 neigt sich langsam dem Ende zu.Marius Becker/dpa

Köln-Der zweite Platz ist hart umkämpft: Eintracht Frankfurt und der FC Augsburg haben jeweils beide ihrer Matches an diesem torreichen Doppelspieltag in der FIFA 23 Virtual Bundesliga Club Championship gewonnen.

Die Frankfurter bleiben damit Zweite, die Augsburger folgen dicht mit einem Punkt Rückstand. Tabellenführer RB Leipzig schaute die Woche vom Krankenbett aus zu, hat allerdings einen komfortablen Puffer von sieben Zählern.

VBL CC Nord-West-Staffel: Tabellenführer stolpert

In der Nord-West-Division bot Tabellenführer Hansa Rostock seinen Verfolgern eine Chance, näher heranzurücken. Gegen den VfL Bochum holten Henning „Henning“ Wilmbusse und Levy Finn „Levyfinn“ Rieck nur ein Unentschieden (1:2; 1:1; 5:3).

Doch der direkte Verfolger aus Köln ließ ebenfalls Punkte liegen. Denis „Denis“ Müller und Tim „TheStrxnger“ Katnawatos trennten sich gegen Holstein Kiel ebenfalls mit einem Remis (3:3; 2:1; 2;3). Damit bleiben die Rostocker mit vier Punkten Führung an der Spitze. Auf den weiteren Plätzen bleibt es eng auf der Tabelle - Köln und den SV Werder Bremen trennen lediglich sieben Punkte.

Die beiden Erstplatzierten ziehen direkt ins Finalturnier der VBL CC, die Plätze Drei bis Sechs qualifizieren sich für die Playoffs. Auch in der Süd-Ost-Division ist das Ringen um die Qualifikations-Ränge komplett offen.