Ottawa - Die deutschen Volleyballer sind mit einem Sieg in die Nationenliga gestartet.

Das Team von Neu-Bundestrainer Michał Winiarski gewann mit 3:0 (25:19, 25:20, 30:28) in Ottawa gegen Gastgeber Kanada. Bester Angreifer im deutschen Team war Christian Fromm mit 18 Punkten.

Die Mannschaft geht mit einem jungen Kader und ohne Starspieler Georg Grozer, der sich in diesem Sommer auf die Regeneration konzentriert, in die Spiele in Kanada. Auch Kapitän Lukas Kampa verpasst die ersten Partien.

In der Nationenliga spielen die besten 16 Mannschaften der Welt bei Männern und Frauen an drei Austragungsorten über sechs Wochen gegeneinander. Nach zwölf Partien pro Team kommen die acht besten in die Finalrunde. Die Spiele in dieser „Nations League“ sind wichtig für die Weltrangliste. Die deutschen Männer spielen nach Ottawa in Quezon City (Philippinen) und Osaka (Japan).