Berlin - Als die Basketballer von Alba Berlin vor exakt einem Monat per Pressemitteilung die Verpflichtung des Israelis Yovel Zoosman bekannt gaben, fand in dieser auch Albas zweiter israelischer Zugang Tamir Blatt prompt Erwähnung. Die beiden seien „alte Weggefährten“ aus den Jugendnationalmannschaften ihres Landes, hieß es. Vier Wochen, erste Eindrücke aus Albas Saisonvorbereitung und ein Gespräch mit dem Duo später steht fest: Blatt und Zoosman sind nicht bloß alte Weggefährten, sondern richtig gute Freunde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.