Petri Vehanen braucht dringend eine Abkühlung. Temperaturen um die 30 Grad sind für den Torhüter der Eisbären Berlin noch immer eine Herausforderung. In einem kleinen Café am Boxhagener Platz in Friedrichshain gönnt er sich einen Smoothie mit Spinat, Name: Energy Boost. So lässt sich der heiße Frühsommer gut aushalten. „Ich liebe diese Gegend von Berlin“, schwärmt er. „Es macht so viel Spaß, hier auszugehen, die Auswahl an Restaurants und Kneipen ist wirklich einzigartig.“

Richer: Oberste Priorität

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.