Berlin - Der Arbeitstag von Christian Beck, Toptorjäger des BFC Dynamo, am vergangenen Sonntag war kein ganz leichter. Tiefer Rasen, Nieselregen und ein, zumindest in den Anfangsminuten, erstaunlich bissiger FC Eilenburg, sorgten für erschwerte Arbeitsbedingungen in der Regionalliga Nordost. Außerdem ging der hochgewachsene Stürmer mit einer Wadenverletzung ins Spiel. Die hatte er sich im Spitzenspiel gegen Energie Cottbus zugezogen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.