Berlin - An diesem Wochenende wird es wohl beginnen, das Waspo-Jahr für die Wasserfreunde Spandau 04. Denn während die Berliner Wasserballer nach dem Pokal-Halbfinale am Sonnabend (16 Uhr, Schwimmhalle Schöneberg) gegen Ludwigsburg antreten, misst sich Waspo Hannover mit den Duisburger Wasserballern. Die Chancen stehen also günstig, dass die Spandauer im ersten Finale der neuen Saison (Sonntag, 13 Uhr), das in Wirklichkeit das Ende der wegen Corona abgebrochenen Pokalsaison 2020/2021 ist, auf den großen Rivalen Waspo treffen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.