Gaziantep - Mit zwei Medaillen hat das Team des Deutschen Karate Verbands die Europameisterschaft im türkischen Gaziantep beendet. Anna Miggou holte in der Zweikampfdisziplin Kumite Silber, Jasmin Jüttner im Kata-Wettbewerb Bronze.

Miggou verlor im Finale der Gewichtsklasse bis 61 Kilogramm am Samstag knapp gegen Ingrida Suchankova aus der Slowakei, Jüttner setzte sich im kleinen Finale gegen die Tschechin Veronika Miskova durch. Kumite-Vizeweltmeisterin Shara Hubrich war in ihrem Auftaktkampf gegen die Kosovarin Redona Gashi wegen eines unbeabsichtigt heftigen Kontakts disqualifiziert worden.

Die Kata-Disziplin ist eine Abfolge genau festgelegter Angriffs- und Abwehrtechniken ohne Gegner. Bewertet wird die Vorführung anhand bestimmter Kriterien wie etwa Ausdruck, Athletik und Technik.