Zwei Scorerpunkte von Draisaitl zu wenig: Oilers verlieren

Zwei Scorerpunkte von Leon Draisaitl haben den Edmonton Oilers in der NHL nicht zum Sieg gereicht.

Connor McDavid (l), Center der Edmonton Oilers, und Nic Dowd, Center der Washington Capitals, kämpfen um den Puck.
Connor McDavid (l), Center der Edmonton Oilers, und Nic Dowd, Center der Washington Capitals, kämpfen um den Puck.Patrick Semansky/AP/dpa

Washington-Zwei Scorerpunkte von Leon Draisaitl haben den Edmonton Oilers in der NHL nicht zum Sieg gereicht.

Der Eishockey-Nationalspieler bereitete beim 4:5 gegen die Washington Capitals den Anschlusstreffer zum 1:2 vor und traf im Schlussdrittel zum 3:4. Die fünfte Niederlage der Saison konnte der Kölner damit aber nicht verhindern. Mann des Spiels war Capitals-Profi Jewgeni Kusnezow mit je zwei Toren und Vorlagen. Draisaitl kommt nach 13 Spielen bereits auf 25 Scorerpunkte.