Zweimal Salah: Liverpool erkämpft Sieg bei Tottenham

Dem FC Liverpool ist nach zwei Niederlagen in der englischen Premier League ein Befreiungsschlag gelungen.

Traf zweimal gegen Tottenham: Liverpools Matchwinner Mohamed Salah (l).
Traf zweimal gegen Tottenham: Liverpools Matchwinner Mohamed Salah (l).David Cliff/AP/dpa

London (dpa)-Dem FC Liverpool ist nach zwei Niederlagen in der englischen Premier League ein Befreiungsschlag gelungen.

Im Auswärtsspiel bei Tottenham Hotspur setzten sich die kriselnden Reds am Sonntag vor allem dank Stürmerstar Mohamed Salah mit 2:1 (2:0) durch. Der Ägypter traf in der ersten Hälfte zweimal (11./40. Minute) für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp.

Die Gäste aus Liverpool hatten in London das Glück auf ihrer Seite. Bei seinem zweiten Treffer nutzte Salah einen Patzer von Kieran Dier, der ihm den Ball unglücklich per Kopf in den Lauf spielte. Einen Schubser im Strafraum von Trent Alexander-Arnold gegen Ryan Sessegnon wertete der Schiedsrichter nicht als Strafstoß - eine zumindest umstrittene Entscheidung. Zudem traf Spurs-Angreifer Ivan Perisic erst den Pfosten und später die Querlatte. Allerdings schoss auch Liverpools Darwin Núñez einen Ball an die Querlatte.

Die Spurs setzten Liverpool bis zum Abpfiff stark unter Druck. Den hochverdienten Anschlusstreffer erzielte Harry Kane (70.) nach Vorlage des eingewechselten Dejan Kulusevski, der nach Verletzungspause sein Comeback gab. Weiterhin verzichten muss Tottenham auf Topstürmer Heung-Min Son. Der ehemalige HSV-Profi musste sich nach einer Fraktur am Auge einer Operation unterziehen.

In der Premier-League-Tabelle verbesserte sich Liverpool auf den achten Platz, während Tottenham nach der etwas unglücklichen, dritten Niederlage im vierten Liga-Spiel auf Platz vier abrutschte.