Stanislaw Rostozki, einer der Altmeister des russischen Kinos, ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb er am 10. August an den Folgen einer Herzattacke. Der 1922 geborene Rostozki hatte an der Moskauer Filmhochschule WGIK studiert und arbeitete seit Mitte der fünfziger Jahre als Regisseur. Zu seinen berühmtesten Filmen zählen Warten wir den Montag ab« (1968), eine Kritik der sowjetischen Bildungspolitik, und das Kriegsmelodram Im Morgengrauen ist es noch still« (1972). Rostoszkis dreistündige Tiergeschichte Weißer Bim - Schwarzohr« (1979), eine Beschreibung des moralischen Zustands der russischen Gesellschaft, wurde in Karlovy Vary mit dem Großen Preis ausgezeichnet und für den Oscar nominiert. (ku., enk.)