Spät am Abend landet ein Flugzeug aus Amsterdam in Simbabwes Hauptstadt Harare. Sechs junge Männer steigen aus, mit großen Koffern, in die sie Malariaprophylaxe, Netzadapter und Laptops gepackt haben. Und mit einem großen Plan für ein neues Afrika.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.