Berlin - Darfs ein bisschen mehr sein? Es darf: Gleich 30 verschiedene Lippenstift-Farben und zehn Unisex-Düfte stellte Dries Van Noten vor ein paar Wochen vor. Die erste Kosmetiklinie des genialischen Modedesigners gibt es seitdem auf seiner Webseite – und ab heute außerdem bei Andreas Murkudis in Berlin. Der Multi-Brand-Store an der Potsdamer Straße ist das erste und einzige Geschäft in Deutschland, das die neuen Beautyprodukte führt. Eine zumindest kleine Sensation, gehört Dries Van Noten doch zu den bekanntesten – und begnadetsten – Designern seiner Generation.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.