Berlin - Berlin war rund 28 Jahre lang eine geteilte Stadt. Auf 155 Kilometern Länge trennte die Mauer West- von Ost-Berlin und vom Umland. Heute ist davon so gut wie nichts mehr zu sehen.

. Für Berlin-Besucher ist das oft eine Enttäuschung - aber es gibt noch immer Orte, an denen die frühere Grenze nach wie vor sichtbar ist. Eine Auswahl:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.