Diese Woche fotografiert: Die Erdbeer-Nachfrucht im Hochbeet des Autors. Dank der Beipflanzung von Zwiebeln pilzfrei und extra geschmacksintensiv. 
Diese Woche fotografiert: Die Erdbeer-Nachfrucht im Hochbeet des Autors. Dank der Beipflanzung von Zwiebeln pilzfrei und extra geschmacksintensiv. 
Foto: Rainer Elstermann

Berlin/Uckermark - Letzte Woche habe ich in der Hitze Erdbeeren gepflanzt. Denn jetzt, im August, ist die richtige Zeit dafür. So können sie tief einwurzeln und bis zum Herbst viele Blütenknospen fürs nächste Jahr bilden. Pflanzt man sie im Frühling, fällt die erste Ernte eher spärlich aus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.