Berlin - Zwei riesige Panorama-Fenster in einer Fassade aus polierten Steinplatten, daneben eine schmale Tür – in diesem großzügigen Ladenlokal in der Potsdamer Straße residierte einst Behrendt Werbetechnik, ein Geschäft für Schilder und Leuchtreklamen. Die waren damals auch variantenreich in Schaufenstern zu sehen. Heute fällt der Blick auf ein mutmaßliches Überbleibsel aus dieser Zeit: ein schmales LED-Display in Späti-Ästhetik, auf dem Markennamen und die Webadresse des jetzigen Mieters www.referencestudios.com zu lesen sind. Hinter dem Display schiebt sich ein Paravent aus Metallgittern im Zickzack vor die Augen der Passanten. Es muss ja nicht jeder die Besuche prominenter Persönlichkeiten wie Lana Del Rey, Dua Lipa oder Ufo361 mitbekommen. Reference Studios ist eine Kommunikationsagentur, die mit großen internationalen Luxusmarken zusammenarbeitet. Dazu gehört auch, Prominente einzukleiden und Testimonials auszustatten. Und die sind dann eben auch oft zu Gast hier. Genauso wie Stylisten, Modejournalisten, Manager, Kuratoren und andere Menschen aus der Fashion-, Musik- und Kunstwelt, die zum Netzwerk gehören.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.