Berlin - Björn Swanson ist nicht zu übersehen, nicht nur wegen seiner Körpergröße. Der gebürtige Berliner mit amerikanischen Wurzeln gilt als einer der Shootingstars der Kochszene und hat sich als Küchenchef im Restaurant Golvet schnell über Berlin hinaus einen Namen gemacht. Doch dann ließ er überraschend den Posten und Michelin-Stern sausen, um ein eigenes kleines Restaurant namens Faelt zu eröffnen. Kurz vor dem zweiten Lockdown. Für ihn jedoch kein Grund, den Humor zu verlieren: Beim Treffen im Restaurant begrüßt er mich mit: „Freie Platzwahl“ – und lacht. Wir setzen uns an den Tisch, an dem ich noch kurz vor Schließung bei ihm essen konnte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.