Sylt/Borkum/Binz - Sommer, Sonne, Strand: In der Ferienzeit lockt die Aussicht auf einen Urlaub an Nord- und Ostsee. Damit der Strandtag entspannt wird, ist einiges zu beachten. Manches versteht sich von selbst. Etwa, dass man seinem Nachbarn beim Sonnenbaden nicht zu nah auf die Pelle rückt. Oder dass man sein sandiges Handtuch nicht ausgerechnet über Frischeingecremten nebenan ausschüttelt. Doch andere Regeln und Regelungen sind nicht ganz so eindeutig und unterscheiden sich manchmal auch von Ort zu Ort. Ein Überblick:

Burgen bauen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.