Rosenkohl – man liebt ihn oder hasst ihn. Letzteres dürfte wohl vor allem auf die weich gekochte, bittere Rosenkohl-Variation zurückzuführen sein, die Oma früher neben Salzkartoffeln zu Rouladen servierte. Damit hat der Rosenkohl in diesem knackig-bunten Slaw zum Glück überhaupt nichts zu tun. Die in Georgien geborene und in Melbourne lebende Köchin Alice Zaslavsky bietet mit ihrem wunderbar illustrierten Band „Colors of Greens“ beste Gelegenheit, alle möglichen Gemüsesorten von Grund auf neu zu entdecken – dank 50 detaillierter „Gemüse-Portraits“, sprich umfangreicher Warenkunde, und 150 Rezepten für Rohkost wie für warme Gerichte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.