Berlin - Nichts gegen Fondant-Spiegeleier. Oder gegen Schokohasen mit goldenen Mänteln und drolligen Glöckchen. Aber muss es wirklich jedes Jahr derselbe Süßkram sein, der giftig-grüne Plastiknester füllt? Nicht unbedingt: Es gibt sie, die besonderen, ungewöhnlichen, fondant- und glöckchenfreien Oster-Schokoladen. Wer bewusst nach ihnen sucht (und Süßes suchen ist zu Ostern bekanntermaßen Tradition), wird gerade bei kleinen, feinen Manufakturen fündig. Wir haben uns bei unseren liebsten Berliner Schokoladenmarken umgeschaut.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.