„Ich sah jemanden im Spiegel, der ich nicht mehr sein konnte“, sagt Joane Studnik. 
Berliner Zeitung / Paulus Ponizak

Berlin - Joane Studnik arbeitet in der Online-Redaktion von Berliner Zeitung und Berliner Kurier. Vor einem Jahr hieß sie noch Johannes. Joane hat nicht nur einen neuen Namen, sie verändert auch ihren Körper, zurzeit mit einer Hormonbehandlung. In wenigen Monaten beginnen dann die Operationen. Joane bezeichnet sich als Transfrau; worum genau es ihr dabei geht und wie es sich anfühlt, hat sie Arno Widmann in einem langen Gespräch erläutert. Mit geradezu mütterlicher Geduld und einer zugewandten Offenheit, für die wir ihr aufrichtig danken.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.