Berlin - „Hier geht es nicht bloß um eine Message“, sagt Thomas Wirski – „hier geht’s um Aktivismus.“ Die kleine Capsule Collection, die der Gründer des polnischen Modelabels MISBHV zusammen mit der internationalen Musikplattform Telekom Electronic Beats am heutigen 12. Mai herausgebracht hat, sei eben nicht nur ein Statement – ein Statement für mehr Zusammenhalt in zutiefst irritierenden Zeiten. „100 Prozent der Einnahmen gehen außerdem an die polnische Sektion von Unicef“, werden geflüchteten Kindern zugutekommen, die nicht selten ohne ihre Eltern aus der Ukraine oder aber von den Philippinen nach Polen gekommen sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.