Halloween: Unsere Kostümideen auf den letzten Drücker

Noch kein Kostüm für die halloween-Party? Dann haben wir was für Sie: Letzte Generation, Ampelkoalition, Elon Musk mit Waschbecken. Putzig und politisch!

Nicht Elon Musk, aber auch gruselig: Halloween-Masken in einem Kostümgeschäft.
Nicht Elon Musk, aber auch gruselig: Halloween-Masken in einem Kostümgeschäft.Imago

Kürbisse, Hexen und Vampire, Perücken, Gesichtsfarbe und Kunstblut - das kann wirklich jeder. Wer im Katastrophen-Jahr 2022 noch jemanden erschrecken will, muss schon ein bisschen tiefer in die Kostümkiste greifen. Und sich am besten an dem bedienen, was aktuell ohnehin am gruseligsten ist: die Realität nämlich!

Wir haben ein paar Ideen für Sie zusammengetragen, wie Sie heute richtig schockieren können: auf der Halloween-Party, zuhause oder im Büro – wo auch immer Sie für angstverzerrte Gesichter und klappernde Zähne sorgen wollen. Und das Beste: Diese Kostüme sind denkbar leicht nachzumachen.


Elon Musk: nur echt mit dem Waschbecken

Haben Sie zufällig ein Waschbecken zuhause rumliegen? Womöglich nicht. Falls aber doch, dann liegt mit dem Badezimmer-Porzellan auch das ideale Halloween-Kostüm vor Ihren Füßen! Gehen Sie als Elon Musk, das ist wirklich ganz ganz einfach: Dunkles T-Shirt, dunkle Hose, ein Silberkettchen, das Waschbecken – und schon sind Sie als der gruselige Unternehmer mit Weltmachtambitionen unterwegs.

Nachdem er den Kurznachrichtendienst gekauft hat nämlich, enterte Musk am Donnerstag das Twitter-Hauptquartier in Kalifornien. Nicht, ohne sich einen dummdödeligen Wortwitz zu gönnen allerdings: „Entering Twitter HQ – let that sink in!“, schrieb der Multimilliardär auf selbigem Sozialen Medium, dazu ein Video, das ihm beim Büro-Einmarsch mit Waschbecken zeigt. „Let that sink in“ heißt so viel wie „lasst das sacken“; „sink“ ist gleichzeitig das englische Wort für Waschbacken. „Let that sink in“ kann also quasi auch als „lasst das Waschbecken rein“ übersetzt werden. Haha. Für Ihr Halloween-Outfit ist Musks bräsiges Späßlein natürlich nur zuträglich: Zum Gruseln ist ja offenbar nicht nur der Unternehmer, sondern auch sein Humor. Ein geniales, vielschichtiges Kostüm!


„Letzte Generation“: Kartoffelbrei als Accessoire

Was die sogenannte „Letzte Generation“ vor allem eindrucksvoll beweist, ist dieses: Es wäre wirklich besser, wenn’s mit der Menschheit bald vorbei wäre. Zumindest mit einem Teil davon. Wer nämlich glaubt, das Beschmieren von Gemälden und sich-selbst-Festkleben auf der Straße sei ein adäquates, potentes Mittel des Klimaprotests, hat der Welt womöglich nicht mehr ganz so viel zu geben. Sei’s drum, für ein lustiges Halloween-Kostüm bietet sich die angebliche Protestbewegung allemal an.

Wer noch die Zeit und die richtige Druckfirma findet, sollte sich das passende T-Shirt machen lassen: „Just Stop Oil“ in schwarzen Lettern auf weißem Textil; als Alternative können Sie sich auch einfach in eine orangefarbene Weste schmeißen, wie das lustige Doppel, das neulich den Monet im Museum Barberini mit Kartoffelbrei verzierte. Wichtiger als das Outfit sind ohnehin die Accessoires: eine Dose Tomatensuppe, am besten originalgetreu von Heinz, oder eben eine ordentliche Portion Kartoffelbrei, dazu ein gerahmter Kunstdruck eines möglichst berühmten Gemäldes – fertig ist die Kiste. Auch eine schöne Option: Die Hände auf ein Wand- oder Straßen-artiges Pappstück kleben und mit selbigem zur Grusel-Party gehen. Das wird super!


Gasrechnung: das gruseligste Kostüm der Saison

Vorsicht: Es könnte sein, dass Sie mit diesem Kostüm nicht allein auf der Halloween-Party unterwegs sind! Denn die Idee stammt aus dem Internet, wo Fotos von selbiger Verkleidung seit einigen Tagen die Runde machen. Was könnte im Jahr 2022 gruseliger sein, als die desaströsen Auswirkungen der Energiekrise? Das ist die Frage, auf der das wohl einfachste Halloween-Outfit der Saison basiert.

@juliedavies325

♬ I was laughing but suddenly crying (emotional instability)(1263064) - LEOPARD

Gehen Sie doch einfach als Gas-Rechnung! In diese – oder einen ähnlich aussehenden Schrieb – schneiden Sie zwei Gucklöcher und tragen sie als Maske. Zur Befestigung müssen Sie nur noch zwei Gummihalterungen anbringen, vielleicht zweckentfremden Sie einfach jene einer alten FFP2-Maske, womit gleich noch die zweite große Krise unserer Zeit gebührend zitiert wäre. Alternativ zur Gas-Rechnung tut’s natürlich auch die Stromrechnung, das gibt sich nicht viel. Fortgeschrittene mit der Fähigkeit zur Pappmaché-Bastelei könnten sich auch als Nord-Stream-1-Gasleck verkleiden: Ein grauer, rohrähnlicher Anzug, darin ein ausgefranstes Loch, durch das der Kopf gesteckt wird – fertig. Putzig und politisch!


Ghosting: Diese Nummer ist nicht vergeben

Eine angenehme Erfahrung ist es nicht, aber viele von uns haben schon die Erfahrung des Ghostings gemacht: Das Date, das sich so gut anließ, meldet sich nicht mehr. Man schreibt eine SMS, dann noch eine. Keine Reaktion. Auch nach Tagen kommt keine Antwort.

Schön ist es nicht, das Ghosting-Dress. Aber Ghosting an sich ist ja auch furchtbar
Schön ist es nicht, das Ghosting-Dress. Aber Ghosting an sich ist ja auch furchtbarAmazon

Man ist der Verzweiflung nahe, dann folgt eine Phase der Hoffnung. Ging die Nachricht nicht durch, liegt die angeschmachtete Person vielleicht im Hospital und kann nicht antworten? Irgendwann dann die bittere Erkenntnis - man wurde geghostet, der oder die andere meldet sich einfach nicht mehr. Das Ghosting-Dress zu Halloween ist keine Schönehit, aber sicherlich jeder und jede werden verstehen, was Sie damit ausdrücken wollen.


Jeremy Fragrance: Nur für Fortgeschrittene

Wer an Halloween komplett aus der Rolle fallen möchte, der sollte sich als Jeremy Fragrance verkleiden. Denn hier ist nicht nur der Look –  weißer Anzug, goldene Rolex, Kreuzkette und zurückgegelte Haare – sondern vor allem die Performance wichtig. Wer sich nicht traut, lautstark rumzubrüllen, für den ist das Kostüm nicht geeignet.

Der „Parfüm-Typ mit der Kokain-Energy“, wie er sich selbst gerne nennt, wurde für seine seltsamen Tänze und seine „POWER“-Ausrufe im Internet weltberühmt. Und dann noch für seine Parfümexpertise, wobei man sich als imitierender Laie keine Sorgen um fehlendes Wissen über Herz- und Kopfnoten machen muss: Jeremys Bewertungen fallen entweder in die Kategorie  „boah geil“ oder nicht. Also, rein in den Anzug, „POWER“ schreien und nicht vergessen, auch gut zu riechen. Um sich in Jeremy zu verwandeln, sollte man unbedingt auf seinem TikTok vorbeischauen, da findet man genügend Inspiration.  Nur zur Info: Jeremy selbst nimmt keine Drogen, sondern schafft es auch ohne, so irre zu wirken. 

@jeremyfragrance Fragrance Dance #jeremyfragrance #fragrancearmy #moonwalk #allwhite #fitboy #fitguy #dancechallenge #tanz #dancer #dancing #tanzen #mj #michaeljackson #whitesuit #whiteoutfit #allwhiteeverything #allwhite #whitelook ♬ Originalton - Jeremy Fragrance

Ampel: Das Gruselkabinett

Die Ampelkoalition war noch nicht zustande gekommen, da sorgten sie schon für den ersten Gänsehautmoment, als das Internet ein Selfie von Christian Lindner, Anna-Lena Baerbock, Volker Wissing und Robert Habeck zu Gesicht bekam.

Manch einen schaudert's bei dieser Kombination noch heute, so kann man  auf einer Party mit einem Ampel-Outfit dem ein oder anderen einen größeren Schreck einjagen als mit so manchem Horrorkostüm. Auch wenn es umstritten bleibt, ob die drei Parteifarben politisch zusammenpassen - als Farbkombination für ein Halloweenoutfit eignen sie sich perfekt. Kleiner Tipp, falls Sie nicht in Gefahr laufen wollen, dass Ihr Kostüm für eine einfallslose Idee und langweilige Ampel gehalten wird: kleine Bildchen von Scholz, Baerbock und Lindner auf die jeweiligen Farbkreise kleben.