Zwei mysteriöse Wesen: D’Oras Selbstporträt mit Katze erschien 1929 in der Berliner Zeitschrift Die Dame.
Zwei mysteriöse Wesen: D’Oras Selbstporträt mit Katze erschien 1929 in der Berliner Zeitschrift Die Dame.
Foto: Courtesy Prestel

New York - Es muss ein seltsames Bild gewesen sein: Eine elegant gekleidete Frau steht in einem Pariser Schlachthof, mit damenhaftem Hut und einer Kamera. Sie fotografiert Kühe, die auf die Schlachtung warten, gehäutete Lämmer, Gedärme am Boden. Die Frau heißt Dora Kallmus. Als Madame d’Ora war sie eine international berühmte Mode- und Porträtfotografin, doch das ist nicht nur lange her: Das war in einer anderen Welt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.