Ideal für Videokonferenzen: Ringe wie diese von Mailaika Raiss signalisieren der Kollegenrunde, dass man die Stellung hält – modisch und überhaupt.
Foto: Courtesy MailaikaRaiss

Berlin - Seit zehn Jahren arbeite ich im Homeoffice. Ich erwähne das nicht, um Sie zu beunruhigen. Vermutlich kamen Ihnen schon die letzten zwei Wochen wie eine Ewigkeit vor – mit der Progression von anfänglicher Euphorie darüber, zu Hause bleiben zu können, hin zur Erkenntnis, dass man dennoch irgendwie arbeiten muss, über die Verunsicherung, wie das alles nur weitergehen soll, bis zur aktuellen Erschöpfung allein davon, alle Tipps umzusetzen, die derzeit zum Heimbüro zu lesen sind. Einen festen Arbeitsplatz einrichten, Routinen für Kaffee und Mahlzeiten etablieren, normale Arbeitszeiten einhalten und so fort.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.