Berlin - Harry Styles ist der Held der Post-Millennials, und zwar vollkommen zu Recht. Der Ex-Sänger der Boyband One Direction hat sich solo zum Stylegott entwickelt und bewies dies zuletzt bei den Brit Awards. Zu Jackett, Pulli und Spitzenkragen trug Mr. Styles eine einreihige, kurze Perlenkette – und sah so unglaublich now aus, wie man als Mann nur aussehen kann. Nichts daran war trutschig oder omahaft. Styles wirkte einfach selbstbewusst und auf dem allerbesten Weg, seine Geschlechtsgenossen nachhaltig positiv zu beeinflussen. Cool Britannia rules again! 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.