BerlinAch ja, die 20er-Jahre. Einst waren sie golden oder „roaring“, wie der Brite sagt. Exzessive Feste, Tänze für Schlenkerpuppen und allerorten diese Glaspyramiden, über die sich der Champagner in Strömen ergoss.

Und jetzt? Alles runtergedampft auf Homeoffice und Waldspaziergänge. Wobei, so eine kleine Hausparty im engsten Kreis zur Begrüßung des neuen Jahres, das kann uns keiner nehmen. Deshalb beginnen wir 2021 mit einem Champagnercocktail, den Talet Mahmood exklusiv für uns kreiert hat. „Wenn der große Gatsby nicht glamourös war und das Leben nicht genoss, dann weiß ich auch nicht“, erklärt er den Namen seines Drinks. Da sind wir absolut d’accord.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.