Der Belgier Raf Simons (rechts) wird für Miuccia Prada als Co-Chefdesigner arbeiten. 
Foto: Courtesy Prada

Mailand - Es ist die Sensation der Mailänder Modewoche: Miuccia Prada holt sich Raf Simons an die Seite. Nicht als Prinzen bei der zu Prada gehörenden Mädchenmarke Miu Miu, wie bereits seit Wochen spekuliert wurde. (Simons suchte nach einer Wohnung in Mailand und Makler sind schlechte Geheimnisträger.) Sondern als kreativen Co-König, auf Augenhöhe mit der Chefin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.