Fast zwei Drittel der Deutschen wollen nachhaltig reisen. Die meisten machen es dennoch nicht – weil die zusätzlichen Kosten sie abschrecken. Das hat eine repräsentative Studie der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen des Bundesumweltministeriums ergeben. Dabei muss nachhaltiges Reisen gar nicht so teuer sein, sagt Kai Pardon, Gründer und Geschäftsführer des Dortmunder Reiseveranstalters One World, und Vorstandsmitglied im Forum anders reisen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.