Drei-Käse-Quiche mit Schnittlauch: eine pikante Leckerei auf Mürbeteig. 
Foto: Narayana Verlag

Warum um alles in der Welt heißt dieses Kochbuch voller amerikanischer Klassiker „Magnolia Table“?  Weil es in Waco, Texas, den Magnolia Market gibt, eine Art Shopping-Paradies für Haus und Garten samt Imbiss-Angebot. Geführt wird es von dem Celebrity-Couple Joanna und Chip Gaines, die mit der Einrichtungs-TV-Show „Fixer Upper“ berühmt geworden sind. 

Joanna Gaines’ einladend bebilderte Sammlung von 125 Rezepten (Narayana-Verlag, um 30 Euro) lässt keinen Zweifel daran, dass man es hier mit – reichlich konservativen – Selbstdarstellungs-Profis zu tun hat. So wird die fünffache Mutter in ihrem langen Vorwort nicht müde, die Wonnen des Familienlebens und Am-Herd-Werkelns zu preisen.

Die Rezepte aber sind unkompliziert, wirken erprobt und machen dieses Kochbuch zur guten zeitgenössischen Quelle für amerikanische Klassiker wie Chicken Pot Pie, Burger oder Pancakes. Uns gefiel auch diese Quiche, die nach einer häuslichen Party mit Käsebuffet besonders gelegen kommen dürfte: Aus dem Rest wird so ein Fest.

Zutaten für sechs bis acht Personen

  • 6 große Eier
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 25 g Schnittlauch, gehackt
  • ½ TL edelsüßes Paprikapulver (optional)
  • 1 TL Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
  • 110 g sehr kräftiger weißer Cheddar, gerieben
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 55 g geriebener Greyerzer
  • 1 ungebackener Pie- bzw. Tarte-Boden oder 1 Packung Pie- bzw. Tarte-Teig (Ø 23 cm)

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Eier, Sahne, Knoblauchpulver, Paprikapulver (falls verwendet), Salz und weißen Pfeffer in einer großen Schüssel verquirlen. Cheddar, Parmesan und Greyerzer einrühren.

Die Masse auf den ungebackenen Teigboden gießen. Den gehackten Schnittlauch darüberstreuen. Die Quiche circa 40 bis 45 Minuten goldgelb backen. Wenn man die Form sachte bewegt, sollte die Masse in der Mitte gestockt sein. Falls der Teig zu schnell bräunt, mit Aluminiumfolie bedecken, damit er nicht anbrennt.

Aus dem Backofen nehmen und vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen. In 6 oder 8 Stücke schneiden und warm oder bei Zimmertemperatur servieren. Die Quiche schmeckt am selben Tag am besten. Reste können fest in Frischhaltefolie eingewickelt bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.