Der „Leitfaden für diversitysensiblen Sprachgebrauch“ hat seine Tücken.
Der „Leitfaden für diversitysensiblen Sprachgebrauch“ hat seine Tücken.
Foto: imago images/ingimage

Berlin - Auf meinem Schreibtisch liegt ein Text, den Regine Sylvester vor ein paar Tagen für diese Zeitung geschrieben hat. Es ist der schönste Text über den Osten, den ich seit langem gelesen habe. Dabei ist er in Teilen eigentlich unlesbar.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.