Immer schön sich selbst optimieren. Trizeps nicht vergessen.
Foto:  Privat

Berlin - In Mitte hängt eine große Werbung für personalisiertes Fitnesstraining, ästhetisch erinnert sie an Werbung der Bundeswehr. Die Botschaft ist mit einer Frau im Tanktop illustriert, allein steht sie vor einer weißen Wand. Darunter der englische Text: „Strong mind, strong body, strong mom“. Auf Deutsch erinnert das ein bisschen an die DDR, oder an noch früher: „Starker Geist, starker Körper, starke Mama.“ Schon klar, Mütter müssen stark sein für all die Aufgaben, die von ihnen erwartet werden. Die britische Schriftstellerin Deborah Levy schreibt: „Die moderne Frau ist passiv, aber auch ambitioniert, sie ist mütterlich, aber auch sexy, sie opfert sich auf für ihre Kinder, bleibt aber auch für ihren Partner eine anregende Gesprächspartnerin.“ Und wenn sie aus dem Haus geht, muss sie immer aufpassen, dass die Wimperntusche nicht verschmiert ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.