Alle um einen Tisch: Wenn die Generationen sich mischen, entsteht ein stabileres Lebensgefühl.
Foto: imago images

Neue Wohnformen machen es möglich, im Alter selbstständig zu leben und trotzdem nicht alleine zu sein, sollte mal Hilfe nötig sein. Mehrgenerationenhäuser oder moderne Seniorenstifte, so wie sie Walter Bühler und Gisela Ballauf* für sich gefunden haben, bieten solche Vorteile. Unser dritter Kandidat, Rainer Vetter, schweift lieber in die Ferne: Er verbringt seinen Ruhestand im Ausland.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.