Die ehemalige FDP-Politikerin Susanne Thaler, die viele Jahr den Vorsitz im Ortsverband Dahlem inne hatte, ist nach kurzer Krankheit am vergangenen Sonnabend gestorben. Susanne Thaler, eine Tochter der Schauspielerin Camilla Spira, wurde 64 Jahre alt.Während des Regimes der Nationalsozialisten hatte die Familie wegen der antisemitischen Verfolgung 1938 Deutschland verlassen. Im Krieg war Susanne Thaler in einem Konzentrationslager in den Niederlanden interniert, 1947 kehrte sie nach Berlin zurück. In der Berliner FDP engagierte sie sich sehr und war auch Mitglied im FDP-Bundesvorstand. Mit dem FDP-Landeschef Günter Rexrodt war Susanne Thaler auch privat befreundet. Im Sommer 2002 trat sie wegen Jürgen Möllemann und dessen Politik, die sie als antisemitisch bewertete, dann aber aus der FDP aus. (cri.)BLZ/WÄCHTER Susanne Thaler ist gestorben.