Tennis Borussia muß den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga wohl endgültig begraben. Die Berliner gaben am Freitag abend im heimischen Mommsenstadion mit dem 2:2 (2:1) gegen den Chemnitzer FC zwei weitere Punkte ab.Die Partie hatte mit 20minütiger Verspätung begonnen, da die Gäste innerhalb Berlins auf der Landsberger Allee im Stau stecken geblieben waren. Als Schiedsrichter Spickenagel dann endlich anpfiff, ging TeBe sofort in die Offensive. Trainer Zobel, dem auf der Vorstandssitzung des Vereins trotz des mißglückten Saisonbeginns das Vertrauen ausgesprochen worden war, hatte die richtige Taktik vorgegeben. Mit Flankenläufen sollte die CFC-Abwehr durcheinander gewirbelt werden. Genau das klappte in der ersten Halbzeit zweimal prächtig. Sowohl in der 24. als auch in der 37. Minute zog Klenge auf der linken Seite energisch davon, seine Flanke landete jeweils auf dem Kopf des freistehenden Adler. Der Stürmer erzielte seine Saisontreffer sechs und sieben. Bei weiteren Großchancen versagten ihm die Nerven.Das sollte sich am Ende rächen. In der 83. Minute rückte Gästestopper Wahl erstmals mit auf und köpfte zum 2:2 ein. Zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste nur noch mit zehn Mann auf dem Feld, da der eingewechselte Larjuchin verletzt vom Platz mußte, das Auswechselkontingent aber erschöpft war. TeBe: Thomaschewski - Aksoy - Kapagiannidis, Lenz - Coralic, Durak (63. Frackiewicz), Block, Isa (84. Tredup), Klenge - Adler, Alves. Chemnitz: Weißflog - Wahl - Laudeley, Hertzsch - Bittermann, Ballack, Köhler, Culek (75. Larjuchin), Tetzner (67. Großmann) - Aracic, Osmanovic (60. Ullmann). SR: Spickenagel (Mixdorf).- Tore: 1:0 Adler (24.), 1:1 Laudeley (34.), 2:1 Adler (37.), 2:2 Wahl (83.).- ZS: 520.- Gelb: Lenz, Aksoy - Ballack. Regionalliga Nordost TeBe - Chemnitz 2:2 Reinickendorf - Dresden Sa., 14.00 Zehlendorf - Aue Sa., 14.00 Velten - Leipzig Sa., 14.00 1. FC Union - Stendal So., 14.00 Cottbus - FC Berlin So., 14.00 Erfurt - Charlottenburg So., 14.00 Eisenhüttenstadt - Spandau So., 14.00 Plauen - Nordhausen So., 14.00 1. FC Energie Cottbus 9 31:4 25 2. 1. FC Union Berlin 9 18:6 20 3. FC Erzgebirge Aue 9 11:6 20 4. FC Rot-Weiß Erfurt 9 19:10 17 5. Dynamo Dresden 9 18:13 16 6. Chemnitzer FC 9 23:10 15 7. Tennis Borussia Berlin 10 15:7 15 8. FC Sachsen Leipzig 9 15:14 13 9. Spandauer SV 9 12:19 13 10. FSV Altmark Stendal 9 14:11 12 11. EFC Stahl 9 12:18 11 12. Reinickendorfer Füchse 9 10:13 9 13. FC Berlin 9 8:18 9 14. Wacker Nordhausen 9 12:18 8 15. VFC Plauen 9 8:18 6 16. Hertha Zehlendorf 9 5:11 5 17. SC Charlottenburg 8 8:20 4 18. FSV Velten 9 6:29 2 +++