1935: Francisco Cepeda (Spanien) stirbt nach einem Sturz in eine Schlucht auf der siebten Etappe der Tour de France in der Nähe von Bourg-d'Oisans.1950: Camille Danguillaume (Frankreich) stirbt nach einem Zusammenstoß mit einem Begleitmotorrad bei der französischen Meisterschaft in Montlry.1951: Serse Coppi (Italien) stürzt einen Kilometer vor dem Ziel der Piemont-Rundfahrt und erliegt in der folgenden Nacht den Verletzungen.1956: Straßenweltmeister Stan Ockers (Belgien) erleidet bei einer Bahn-Veranstaltung in Antwerpen tödliche Verletzungen.1967: Tom Simpson (Großbritannien) erliegt beim Anstieg zum Mont Ventoux bei der Tour de France einer Herzkrise, hervorgerufen durch die Einnahme von Dopingmitteln.1969: Jos Samyn (Frankreich) stirbt nach einem Zusammenprall mit einem Zuschauer bei einem belgischen "Kirmesrennen".1970: Jean-Pierre Monsere (Belgien) wird beim GP von Retie/Belgien von einem entgegenkommenden Auto angefahren.1972: Manuel Galera (Spanien) stirbt nach einem Sturz während der Andalusien-Rundfahrt.1976: Juan Manuel Santisteban (Spanien) stirbt nach einem Sturz auf der ersten Etappe des Giro d'Italia.1984: Joaquim Agostinho (Portugal) stürzt nach einer Zielankunft der Algarve-Rundfahrt, als ihm ein Hund ins Fahrrad läuft. Agostinho stirbt zehn Tage später.1986: Emilio Ravasio (Italien) stürzt auf der ersten Etappe des Giro d'Italia in einem Tunnel und erliegt zehn Tage später den Verletzungen.1987: Vicenta Mata (Spanien) wird um die Trofee Luis Puig in Spanien von einem Auto umgefahren.1987: Michel Boffin stürzt in der Tour-du-Haut-Var/Frankreich und stirbt sechs Tage später.1995: Fabio Casartelli (Italien) stürzt bei der Abfahrt vom Portet d'Aspet auf der 15. Etappe der Tour de France und stirbt wenig später in einem Krankenhaus.