Amphetamin

Teaser image
Die Substanz Amphetamin gehört zur Stoffgruppe der Phenylethylamine und ist ein Stimulans. Als Weckamin verfügt es über eine wachmachende Wirkung.
Die synthetische Substanz ist in Deutschland in der Anlage III des Betäubungsmittelgesetzes gelistet, sodass es sich bei Amphetamin grundsätzlich um ein verschreibungsfähiges und verkehrsfähiges Betäubungsmittel handelt.
In der Medizin wird Amphetamin zur Behandlung von Narkolepsie und Aufmerksamkeitsdefizits-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) eingesetzt.
Aufgrund seiner anregenden und in höheren Dosierungen euphorisierenden Wirkung wird die Substanz auch ohne medizinische Indikation unter den Namen Speed oder Pep als Droge gebraucht. Die im Umlauf befindliche Droge enthält oft weitere Beimengungen wie Ephedrin, Methamphetamin, Koffein, Acetylsalicylsäure oder Paracetamol.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.