Clint Eastwood

Teaser image

Als „Mann ohne Namen“ in der Dollar-Trilogie (1964 - 1966) von Sergio Leone machte er sich einen Namen in Hollywood. Der im Jahr 1930 in San Francisco, Kalifornien geborene Clint Eastwood gehört zu den unverwechselbaren Schauspielern des amerikanischen Kinos. Mit den Dirty-Harry-Filmen wurde er endgültig zum Star.

Als schuf Clint Eastwood mit seiner eigenen Produktionsfirma Malpaso seit 1970 Filme wie „Erbarmungslos“ und „Million Regisseur, Produzent und Komponist Dollar Baby“. Für beide Filme erhielt er insgesamt vier Oscars.

Mitte der 1980er-Jahre engagierte sich Clint Eastwood als Bürgermeister in seiner kalifornischen Heimatstadt Carmel. Von sechs Frauen hat er acht (offiziell bestätigte) Kinder.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.