Deutsches Technikmuseum

Teaser image

Das Deutsche Technikmuseum auf dem ehemaligen Anhalter Bahnhof in Kreuzberg wurde 1983 eröffnet. Es folgt verschiedenen technischen Museen in Berlin und stellt heute auf 26.500 Quadratmetern Fläche Exponate aus nahezu allen Bereichen der Technik aus.

Alljährlich besuchen rund 650.000 Menschen das Museum. Sein thematischer Schwerpunkt sind die drei Verkehrsbereiche des Schienenverkehrs sowie der Luft- und Schifffahrt. Auch der Straßenverkehr ist exponiert vertreten.

Weitere Themen im Deutschen Technikmuseum sind unter anderem die Textil-, Schreib-, Druck- und Papiertechnik, der Verkehrs- und Ingenieurbau, die Automations- und Nachrichtentechnik, Chemie und Pharmazie, die Energietechnik, wissenschaftliche Instrumente, historische Brauereien, die Geschichte der Filmtechnik sowie moderne Informationsnetze.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.