Emil Nolde

Teaser image
Emil Nolde wurde 1867 als Hans Emil Hansen in Nolde, Schleswig-Holstein, geboren. Nolde gehört zu den führenden expressionistischen Malern. Berühmt wurde er mit seinen ausdrucksstarken Farben in der Aquarellmalerei. Emil Nolde benannte sich im Jahr 1902 nach seinem Heimatdorf. Damals malte er noch lyrische Landschaften.
Durch eine Einladung der Künstlergruppe Brücke kam Emil Nolde mit jüngeren Malern wie Fritz Bley in Kontakt. In Berlin begegnete er dem norwegischen Maler Edvard Munch, der ihn sehr beeindruckte. Mit der Aquarellmalerei begann Nolde im Jahr 1908 und brachte es hier zur absoluten Perfektion. Landschaften, Blüten, Stadtszenen, religiöse Motive in herausragenden Farbkompositionen prägten sein Schaffen.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.