GDL

Teaser image

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist die Interessenvertretung der deutschen Eisenbahner. Sie wurde 1867 gegründet und setzt sich für Mitarbeiter der Deutschen Bahn und weiterer 53 privater Eisenbahnunternehmen ein. Mit über 61.000 Mitgliedern vertritt sie die Interessen von mehr als 80 Prozent aller hauptamtlich Beschäftigten bei den deutschen Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Sie vertritt die Interessen der Bahnbeschäftigten vor allem in den Bereichen Tarif, Arbeitszeit und Sicherheit. Die GDL setzt sich für gute Arbeitsbedingungen, bessere Löhne und mehr Mitbestimmungsrechte ein. Außerdem engagiert sie sich für einen umweltfreundlichen Schienenverkehr mit weniger CO2-Emissionen. Des Weiteren setzt sich die GDL dafür ein, die Wettbewerbsfähigkeit der Bahn zu steigern.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.