Hamburger Morgenpost

Teaser image

Die Hamburger Morgenpost ist eine 1949 von Heinrich Braune in Hamburg gegründete Boulevardzeitung. Durchschnittlich sinkt die Auflage der Zeitung um 13,8 Prozent pro Jahr und damit unter die Auflage anderer lokaler Zeitungen.

Mit den Jahren hat die Hamburger Morgenpost oft den Besitzer gewechselt, 2022 gehört sie dem Unternehmer Arist von Harpe.

Im Jahr 2015 gab es einen Brandanschlag auf das Archiv der Zeitung, da diese nach dem Charlie-Hebdo-Anschlag die Mohammed-Karikaturen nachgedruckt haben.

Die Zeitung hat vom Deutschen Presserat in Vergangenheit mehrfach Rügen erhalten. Diese wurden aufgrund von Verstößen gegen den Pressekodex ausgesprochen.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.