Kanarische Inseln

Teaser image

Die Kanarischen Inseln gehören zu Spanien und liegen rund 100 Kilometer von der nordafrikanischen Küste entfernt im Atlantik. Insgesamt gibt es sieben Hauptinseln: Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro.

Bekannt sind die Inseln für die weißen und schwarzen Sandstrände. Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Die Inselgruppe ist abwechslungsreich und bietet neben Vulkanen auch üppige Waldgebiete und karge Landschaften. Die Artenvielfalt ist beeindruckend, denn rund 4.000 endemische Arten sind auf den Kanarischen Inseln zu finden. Bedingt durch die Lage ist auf den Inseln immer Frühling mit sommerlichen Temperaturen.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.