Leipziger Buchmesse

Teaser image
Die Leipziger Buchmesse ist in der Bundesrepublik die zweitgrößte ihrer Art und mit ihrem Veranstaltungsdatum im Frühjahr gleichzeitig ein wichtiger Kompass für alle, die in der Buchbranche oder in diesem Umfeld zu Hause sind. Im Gegensatz zu ihrer großen Schwester, der Frankfurter Buchmesse, gibt es keine reinen Fachbesuchertage: Es handelt sich alle vier Tage (Donnerstag bis Sonntag) um eine Besuchermesse.
An der Messe sind die Leipziger Antiquitätenmesse und die Manga-Comic-Convention sowie die Veranstaltung „Leipzig liest“ beteiligt. Letztere bietet stadtweit mehrere Tausend Veranstaltungen. Die Leipziger Buchmesse ist mit ihrem ersten Auftritt im 17. Jahrhundert äußerst traditionsreich. 2019 verzeichnete sie über 280.000 Besucher.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.